Schallplatte liefert Grammofon gleich mit

Schallplatte liefert Grammofon gleich mit
Den Vinylbekloppten dieser Welt scheinen die Ideen nicht auszugehen! Ich habe auf diesem Blog bereits über eine Bierflasche geschrieben, die als Schallplatte dient oder das Smartphone als Tonabnehmer für die Promoscheibe. Jetzt haben sich ganz besonders findige Menschen eine Schallplatte samt Verpackung ausgedacht, die das Grammofon gleich mitliefert. Schwer zu glauben, meint ihr? Als Beweis könnt ihr euch ja zunächst einmal das folgende Video zu Gemüte führen:

Crowdfunding macht´s möglich

Tolle Idee, oder? Die Band, die hinter dieser Idee steckt, hört auf den Namen Death Of Pop. Falls euch der Name nichts sagen sollte, ist das nicht weiter verwunderlich, denn selbst in ihrer Heimat Großbritannien hat es die Band bislang über Insiderkreise nicht hinaus geschafft. Vielleicht gelingt ihnen das ja mit dieser EP, denn Aufmerksamkeit zumindest in Vinylkreisen scheint ihnen mit dieser besonderen Edition gewiss. Technisch funktioniert das Ganze eigentlich recht simpel: die mitgelieferte metallische Grammofonnadel nimmt den Sound von der Schallplatte auf und kanalisiert ihn durch die Wellen in der eigens verstärkten Pappe. Die einfach designte Dreiecksform dient als rudimentärer Lautsprecher, der den Sound verstärkt. Allerdings sollte man mit der Nadel vermutlich nicht allzu oft über die Vinyl scratchen, um auf lange Sicht tiefere Kratzer zu vermeiden.
Die Herstellung hat die Band in Zusammenarbeit mit Pictogram Studio über Crowdfunding finanzieren lassen. Schön zu sehen, dass besondere Ideen über solche Plattformen tatsächlich Unterstützer finden, die bereit sind, Geld in Projekte zu investieren. Von der Edition sind insgesamt ganze 250 Stück hergestellt worden. Käuflich erwerben könnt ihr die EP im Online Store von Pictogram zum erschwinglichen Preis von 15 Britischen Pfund.
Achso, für den Fall, dass ihr wissen wollt, wie Death of Pop eigentlich klingen: nicht besonders spektakulär, muss ich zugeben. Netter Indiepop ohne Ecken und Kanten, aber hört selber rein:

Tracklist

Side A – Spoken Word

1. Meet Mr Pictogram
2. Basic Science
3. A Life Balance Equation (Excerpt)
4. Word From Our Sponsors
5. DIY Love Song
6. esreveR nI

Side B – The Death Of Pop

1. Kiss Me Quickly
2. I’m Really Into Sally
3. A Kind Of Loving

Published by

Carsten Thoben

Gründer und Betreiber des Vinyl Fantasy Mag | leidenschaftlicher Plattensammler | leidgeplagter HSV-Fan | Online & Social Media Junkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.