Vinyl Stuff

Record Store Day reloaded? Der Black Friday steht vor der Tür

Record Store Day Black Friday - Lass es knistern Logo
Den Record Store Day dürfte mittlerweile jeder Plattenliebhaber kennen. An diesem selbst ernannten Feiertag für Vinylfans sorgen exklusive Veröffentlichungen für lange Schlangen vor den Plattenläden in aller Welt. An nur einem Tag wird mit Schallplatten mehr Umsatz generiert als im kompletten Weihnachtsgeschäft. Eben jenes läuten Plattenläden in den USA seit Jahren ebenfalls mit exklusiven Releases und Rabatten ein. Unter dem Motto „Lass es knistern“ wird dieser so genannte „Black Friday“ in diesem Jahr auch in Deutschland zum ersten Mal zelebriert.

Während der Black Friday in den USA eine jahrelange Tradition darstellt, ist der Begriff hierzulande nur wenigen Menschen bekannt. In den Vereinigten Staaten läutet der Freitag nach Thanksgiving alljährlich den Beginn der Weihnachtseinkaufsaison ein. Einkaufszentren und Läden sowie neuerdings auch Onlineshops liefern sich an diesem Tag eine wahre Schlacht um möglichst günstige Rabatte. Schon vor Eröffnung der Läden entwickeln sich im Morgengrauen lange Schlangen, um sich die beste Position im Kampf um den neuen Flachbildfernseher oder die PlayStation für den eigenen Nachwuchs zu sichern. Wie das Ganze aussehen kann, könnt ihr diesem Video auf YouTube entnehmen, das nicht umsonst den Namen „Ultimate Black Friday Zombie Compilation“ trägt.

Aber zurück zum Thema. Auf einem Treffen der nationalen Koordinatoren des weltweiten Record Store Days im Dezember 2013 in New York wurde beschlossen, den Black Friday erstmals auch offiziell nach Europa zu transferieren. „Wir reagieren mehr oder weniger auf die Nachfrage der Plattenkäufer, die in den letzten Jahren angefangen haben, sich sehr für die Black Friday-Releases zu interessieren„, so Jan Köpke, Koordinator des Record Store Days für den deutschsprachigen Raum. Der Aufriss, der um diesen Tag gemacht wird, soll sich allerdings in Grenzen halten. Es soll kein zweiter Record Store Day entstehen, sondern lediglich die Koordination verbessert werden, so dass auch die deutschen Vinylfans eine Chance haben an die raren Releases heranzukommen.

Worauf dürfen sich die deutschen Vinylfans freuen?

Die Liste mit den US-amerikanischen Releases ist bereits in der vergangenen Woche veröffentlicht worden. Darauf stehen mittlerweile knapp 100 Veröffentlichungen und es kann davon ausgegangen werden, dass in den kommenden Wochen noch die ein oder andere 7“, 10“ oder 12“ dazu kommt. Die Liste könnt ihr euch auf www.recordstoreday.com anschauen oder direkt als pdf-Datei herunterladen.

Es wird vermutlich für die ein oder andere Enttäuschung sorgen, dass von den US-Releases nicht alle Veröffentlichungen ihren Weg über den großen Teich finden werden. Auf der heute veröffentlichten Liste für Deutschland stehen 43 Releases, darunter durchaus bekannte Namen wie Metallica, New Order und Wu Tang Clan oder alte Helden wie Lee Hazlewood, Ramones und Iron Butterfly. Auch ein exklusiver einheimischer Release hat es auf die Liste geschafft: Element of Crime, die im September mit „Lieblingsfarben und Tiere“ ein neues Album veröffentlicht haben, werden zum Black Friday eine 10“ mit dem Song „Liebe ist kälter als der Tod“ beisteuern.
Sollte in den kommenden Wochen noch etwas hinzu kommen, werdet ihr an dieser Stelle natürlich informiert. Wer sich die vollständige Liste der Übersicht halber als pdf-Datei herunterladen möchte, kann dies auf der Webseite des deutschen Record Store Days tun.

Die offizielle deutsche Liste:

KünstlerAlbumtitelArt der Veröffentlichung
100 DemonsIn The Eyes Of The Lord (Black Friday)2LP auf farbigem Vinyl
5 Seconds Of Summer5 Seconds Of SummerPicture Disc
Afghan WhigsGentlemen at 213LP
Andrew Bird & Nora O’Connor I’ll Trade You Money For Wine7″
Bon JoviLive 212“ Picture Disc mit 4 raren Livetracks
Cold War KidsHold My HomeLP inkl. CD
Miles DavisBlue Xmas7“ Single
Tom DisseveltFantasy In Orbit – Round The World With Electronic MusicLP auf audiophilem Vinyl
Tom Dissevelt & Kid BaltanThe Fascinating World Of Electronic MusicLP auf audiophilem Vinyl
EchosmithCool Kids12″ Picture Disc
Ed SheeranThinking Out Loud7″ (kein Black Friday Exclusive)
Element Of CrimeLiebe ist kälter als der Tod10″
First Aid KitAmerica10″ Single
Flaming LipsImagene PeiseLP auf transparent rotem 125g Vinyl
Grateful Dead11/18/72 Hofheinz Pavilion, Houston, TX2LP
Green DayTune in Tokyo12“ EP
Jimi HendrixHear My Music2LP
Hüsker DüWarehouse Songs2LP auf neon-grünem und gelbem Vinyl
IgniteOur Darkest Days (Black Friday Release)LP auf blauem und gelbem Vinyl
Imagine DragonsNight VisionsPicture Disc
Iron ButterflyHeavy (mono)LP
MastodonMotherload12″ Picture Disc
Wayne McGhie & Sounds of JoyWayne McGhie & Sounds Of Joy180g LP
Lizzy Mercier DesclouxFire / Morning High (Duet with Patti Smith)7″ Single auf farbigem Vinyl
MetallicaLords Of Summer12“
New Order1981 – 1982LP
OSTGuardians Of The GalaxyKassette
Elvis PresleyDinner Show 8/12/702LP
Ramones„Morrissey Curates the Ramones“LP
Shai HuludA Profound Hatred Of Man/Hearts Once Nourished…2LP auf grau-marmoriertem Vinyl
The BeatlesLong Tall Sally7″
The DoorsHonor the Treaties12″ EP
The Last InternationaleWe Will ReignLP
The WingsLet ‚Em In / Beware My Love7“
The WingsLetting Go / You Gave Me The Answer7“
Johnny ThundersReal TimesEP auf transparent-blauem Vinyl inkl. Poster
UnbrokenLife. Love. Regret.LP auf farbigem 180g Vinyl
Various ArtistsRonnie James Dio Tribute12″ Picture Disc
Various – Lee Hazlewood Industries 1966-1971There’s A Dream I’ve Been Saving8LP + 4xCD + DVD + Buch
Velvet UndergroundMCMXCII4LP auf transparent-blauem Vinyl)
War of AgesSupreme ChaosLP auf rotem Vinyl
Wham!Last Christmas12″ auf 1/2 rotem und 1/2 grünem Vinyl
Wu Tang ClanC.R.E.A.M.7″ Picture Disc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.