Vinyl Stuff

„Free your Vinyl“ – gelungene Kampagne von Pioneer

Motiv der Pioneer-Werbekampagne "Free Your Vinyl"
Vinyl ist wieder in. Diese Tatsache bleibt natürlich auch der Werbeindustrie nicht verborgen. Um den Verkauf seines Plattenspielers PL 990 automatic anzukurbeln, hat die Berliner Werbeagentur BBDO Proximity für Pioneer eine besondere Kampagne inszeniert. Schallplatten werden in der Kampagne als Vinyl Prisoners fotografiert und mit dem Aufruf „Free Your Vinyl“ wird zum Kauf des Plattenspielers aufgerufen.
Die Kampagne hat einen konkreten Hintergrund: Eine aktuelle Studie aus Großbritannien kommt zu dem Ergebnis, dass im April dieses Jahres 14% der 18- bis 24-Jährigen Musik auf Vinyl gekauft hat. Der Anteil ist damit weitaus höher als in den älteren Jahrgängen von 25 bis 44. Eine Statistik, die – angesichts der digitalen Affinität der heutigen Jugendlichen – überraschen mag. Allerdings besitzen in der Altersklasse der 18- bis 24-Jährigen nur 27 Prozent einen Plattenspieler, um die erworbene Musik abspielen zu können. Eine Lücke, in die Pioneer mit seiner durchaus gelungenen Kampagne stoßen möchte.

Die übrigen Motive im Überblick:

Motiv der Pioneer-Werbekampagne

Free Your Vinyl - Kampagne von Pioneer
Bildquelle: I Belive In Advertising

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.