Vinyl Stuff

Dinosaur Jr.: Vegane Schuhe plus streng limitierte Picture Disc

Dinosaur Jr 7'' Picture Disc plus Shoewear
Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon von diesem Produkt gehört oder gelesen, ich fand es trotzdem interessant genug, um einen Blogartikel darüber zu schreiben. Seit mittlerweile fast drei Jahrzehnten (die Band wird nächstes Jahr 30!) sind Dinosaur Jr. sowie Frontmann J Mascis als Solokünstler nicht mehr aus der Indieszene wegzudenken. Zehn Studioalben (drei seit der Reunion im Jahre 2005) sind mittlerweile in der Diskografie von Dinosaur Jr. zu finden, zuletzt das großartige „I Bet On Sky“.
Vermutlich bin ich nicht der Einzige, in dessen Augen J Mascis trotz aller musikalischer Brillanz stets wie ein verschrobener Kauz rüber kommt. Deswegen hat mich die Nachricht, dass J Mascis vegane Schuhe designed hat, auch nicht wirklich gewundert. In Kooperation mit Keep Company sind diese Schuhe mittlerweile auf dem Markt erhältlich. In einem violetten Farbton gehalten kommen diese mit einer schwarzen vulkanisierten Sohle und einem bestickten Streifen auf der Rückseite, der vom Design an einen Gitarrengurt angelehnt ist. Auf der Lasche ist der Schriftzug der Band zu lesen.
Warum ich darüber auf einer Webseite für Schallplatten schreibe, fragt ihr euch jetzt? Ganz einfach eigentlich, denn die Schuhe sind samt einer auf 360 Stück limitierten 7“ Picture Disc erhältlich. Darauf zu hören: Ein J Mascis-Cover des Mazzy Star-Songs „Fade Into You“. Fast überflüssig zu erwähnen, dass dieser Song zuvor noch nirgendwo veröffentlicht worden ist. Für Plattenliebhaber und Fans von Dinosaur Jr. ist diese Vinyl also ein wertvolles Sammlerstück.
In den USA ist der Schuh längst ausverkauft. Aber natürlich mache ich mir an dieser Stelle nicht die Mühe, über ein Produkt zu schreiben, das nicht länger verfügbar ist. Im französichen Ableger des Keep-Onlineshops sind noch ein paar Exemplare von Schuh und Picture Disc zu finden. Allerdings muss man dafür bei einem Preis von 90 Euro tief in die Tasche greifen. Ob ein einzelner Song oder eine mögliche Wertsteigerung der Vinyl diese Investition wert sind, muss der geneigte Plattensammler selbst entscheiden. Der Schuh an sich ist in meinen Augen jedenfalls kein Kaufargument. Denn schön geht nun wahrlich anders! In Zukunft sollte sich Mr. J Mascis dann vielleicht doch wieder aufs Songwriting konzentrieren…

Über Keep Shoes

Keep Shoes ist im Jahre 2006 gegründet worden. Alle Schuhe von Keep sind vegan und „cruelty-free“, wie es so schön auf der Webseite heißt. Bedeutet ganz einfach, dass während des gesamten Produktionsprozesses keine Tiere zu Schaden gekommen sind. Und das alle Schuhe in Fabriken produziert werden, die von internationalen NGOs auf ethisch einwandfreie Arbeitsbedingungen überprüft worden sind. „We get to see our shoes worn by inspiring people with good hearts who make beautiful things“ – so lautet das Motto von Keep Shoes. Aus diesem Grund arbeitet das Unternehmen regelmäßig mit einer Gemeinschaft aus Künstlern, Sportlern, Schauspielern oder Musikern zusammen.

Schuhe und Shirts von Animal Collective und Bon Iver

Namentlich erscheint es irgendwie passend, dass Keep Shoes mehrere Produkte im Sortiment hat, die von den Mitgliedern der Band Animal Collective designed worden sind. Jedes Mitglied hat dabei seinen eigenen Schuh entwerfen dürfen. Avey Tare hat einen weißen Schuh entworfen, auf dem seine eigenen handgezeichneten Illustrationen zu sehen sind. Panda Bear hat einen Schuh im Camouflage-Stil entworfen, während sich Geologist durch die Geburt seines Sohnes zu einem Kinderschuh hat inspirieren lassen. Darauf sind u.a. Haie abgebildet, die von Avey Tares Schwester Abby Portner illustriert worden sind.
Die ersten Exemplare der Schuhe wurden mit einer Kassette ausgeliefert, auf der vier vorher unveröffentlichte Solotracks jedes Bandmitglieds zu hören waren. Logisch, dass diese längst ausverkauft sind – und das zu einem Preis von 75$ und 35$ für den Kinderschuh! Das Artwork der Kassette, das ebenfalls von Abby Portner illustriert wurde, gibt es bei Keep auch als T-Shirt zu erwerben. Die Einnahmen der Animal Collection-Kollektion sollen im übrigen helfen, den Socorro Island Conservation Fund zu unterstützen. Dieser hat es sich zum Ziel gesetzt, den Revillagigedo-Archipel im Pazifischen Ozean zu schützen, der sich durch eine einzigartige Fauna und Flora auszeichnet.
Animal Collective sind aber nicht die einzigen „Stars“ der Indieszene, die im Shop von Keep zu finden sind. Dort gibt es auch Schuhe von Bon Iver. Frontmann Justin Vernon höchstselbst hat sie designed – in einem lachsfarbenen Ton samt Fischgrätenmuster. Kostenpunkt: 80 Euro. Immerhin ist der Schuh weitaus schöner als jener von Dinosaur Jr. Mit den Einnahmen soll u.a. die „Best Friends Animal Society“ unterstützt werden. In einem schicken Video könnt ihr euch von der „Schönheit“ der Schuhe persönlich überzeugen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.