Vinyl News
1 Kommentar

Panasonic verkündet: Der Technics MK2 kommt zurück!

Heute fand im Vorfeld der Internationalen Funkausstellung in Berlin, die am Freitag startet, eine Pressekonferenz von Panasonic statt. Und die hatte es für Schallplattenfans in aller Welt tatsächlich in sich! Neben „langweiligen“ Dingen wie einem OLED-Fernseher verkündete das Unternehmen die Neuauflage des wohl bekanntesten Plattenspielers der Welt. Dafür gibt es ja auch kaum einen besseren Zeitpunkt, immerhin feiert Technics in diesem Jahr sein 50jähriges Jubiläum.

Die Technics-Modelle SL-1200MK2 bzw. SL-1210 MK2, im Volksmund lässig als Zwölfzehner bezeichnet, fanden bzw. finden auf der ganzen Welt Verwendung in Diskotheken, Bars und Wohnzimmern. Vor einigen Jahren ist die Produktion der Reihe eingestellt worden – vermutlich unter der Prämisse, dass in naher Zukunft eh niemand mehr Vinyl auflegen wird. Da hat sich Panasonic bekanntermaßen gewaltig getäuscht.

Jetzt also die Neuauflage. Bislang ist lediglich das Bild eines Prototypen bekannt (siehe Tweet unten), der allerdings eher aussieht wie eine Spüle mit aufgesetzter Herdplatte. Beim Prototypen handelt es sich um einen direkt angetriebenen Spieler aus Aluminium, der vom Design an die High-End-Produktserien von Technics anknüpft. Das altbekannte Technics-Modell erhält eine Generalüberholung mit neuen Elementen, soll aber weiterhin den Charme der alten Reihe versprühen. „Plattenspieler sind ein Kultprodukt für die Marke Technics“, äußerte sich Michiko Ogawa, der Leiter des Unternehmens. Vinylfans dürfen also gespannt sein! Leider sind bislang weder ein Termin für die Markteinführung noch ein Preis genannt worden. Günstig dürfte das Vergnügen aber vermutlich nicht werden.

Carsten Thoben (303 Beiträge)

Gründer und Betreiber des Vinyl Fantasy Mag | leidenschaftlicher Plattensammler | leidgeplagter HSV-Fan | Online & Social Media Junkie


1 Kommentar

  1. Pingback: Technics bringt 2016 zwei Plattenspieler auf den Markt!

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.