Vinyl Fantasy Mag is available in english from now on. All future articles will be published in english translation. Older articles will be translated gradually based on their relevance.
Background Header Grooves
Tote Fliegen im Vinyl

Tote Fliegen im Vinyl – Alice Of Chains legen ‚Jar Of Flies‘ neu auf

Die Grunge-Legenden von Alice in Chains sind mit Neuauflagen ihrer Alben derzeit recht gut beschäftigt. Nachdem im vergangenen Jahr bereits der Klassiker ‚Dirt‘ neu auf Vinyl veröffentlicht worden ist, steht ‚Rainier Fog‘ seit knapp 2 Wochen als 5th Anniversary Edition auf Smog Vinyl im Plattenladen. Und damit nicht genug.

Auch ‚Jar Of Flies‘, der gefeierten Akustik-EP der Band, wird zum 30jährigen Jubiläum eine Neuauflage auf Vinyl spendiert. Neben der regulären Neuauflage auf schwarzem Vinyl, die Ende März in den Plattenläden stehen wird, gibt es dabei eine durchaus skurrile Vinyledition. Passend zum Namen der EP sind tote Fliegen in die 150 Exemplare einer limitierten Vinyl gepresst worden. Trotz eines Preises von mehr als 90€ ist die Edition bereits restlos ausverkauft.

Ausverkauft sind auch ein Boxset sowie eine exklusiv im Bandstore erhältliche Edition auf dreifarbigem Vinyl. Darüber hinaus gibt es neben den üblichen Kleidungsstücken eine Menge Merchandise rund um die EP: Vom Skateboard im Coverdesign über das Pokerset bis hin zu Plüschtieren (ein Wal und eine Wespe zu Ehren des Songs „Whale & Wasp“).

Spezialisten für skurrile Vinylpressungen

Verantwortlich für die Pressung ist Romanus Custom Vinyl Manufacturing, die sich auf besondere Auflagen spezialisiert haben, für die Vinyl u.a. mit Flüssigkeiten oder Sand gefüllt wird. Sie waren auch für die mit Tränen gefüllte „Crynyl“ von Fall Out Boy verantwortlich und eine mit Maden gefüllte Schallplatte gab es ebenfalls bereits. Die größte Herausforderung bei der Alice In Chains-Pressung war es dabei wohl tatsächlich an tote Fliegen zu kommen.

Background Header Grooves
Cookie Consent mit Real Cookie Banner