Vinyl News

Schweizer Post bringt Schallplatte als Sonderbriefmarke

Auch in der Schweiz scheint der Vinylboom nicht unverborgen geblieben zu sein. Unter den neuesten Sonderbriefmarken der Schweizer Post findet sich ein Exemplar, das der Schallplatte gewidmet ist. Und nicht nur das: Den Sondermarkenblock könnt ihr sogar auf euren Plattenspieler legen und abspielen. Angeblich erklingen dann die Töne der Schweizer Nationalhymne – gespielt von einer Brassband.

„Anschauen, Abspielen, Aufkleben“ – mit diesem Slogan wirbt die Postverwaltung Bern für ihre neueste Sondermarke. Der Briefmarken-Block enthält eine leicht ausgestanzte, ungezähnte runde Sondermarke mit der Inschrift „Helvetia“. Mittels Speziallack wurde auf der Langspielplatte eine Tonspur aufgeprägt, so dass bei einer Geschwindigkeit von 33 Umdrehungen pro Minute die Schweizer Nationalhymne ertönt. Wer ein solches Exemplar sein Eigen nennen möchte, kann sich den Block u.a. im Onlineshop von Briefmarken Siegler sichern – zu einem Preis von 8,45€.

3 thoughts on “Schweizer Post bringt Schallplatte als Sonderbriefmarke”

  1. Danke für den Tipp! Ich lebe in der Schweiz, bei Basel und wusste nichts davon. Habe umgehend welche bei der Schweizer Post bestellt. Liebe Grüsse, Sergio

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.