Designer baut funktionierenden Plattenspieler aus Lego

Im Verlauf der letzten Jahre habe ich Schallplatten und Plattenspieler in den verschiedensten Ausführungen zu Gesicht bekommen. Doch ein Plattenspieler aus Lego, der auch noch funktioniert – das ist neu! Ein koreanischer Designer und offensichtlicher Legofan namens Hayarobi hat aus 2400 Lego-Teilen einen Plattenspieler gebastelt, mit dem sich tatsächlich LPs abspielen lassen. Getauft wurde die Konstruktion auf den Namen „The Planet“.

Fast jedes Einzelteil des Plattenspielers besteht aus den bunten Steinen des dänischen Herstellers, selbst das Batterieelement und das Gegengewicht am Tonarm. Lediglich bei Tonabnehmer und Nadel waren dem Bastler Grenzen gesetzt und er musste auf externe Teile zurückgreifen. Dass die Konstruktion tatsächlich funktioniert, könnt ihr dem folgenden Video entnehmen. Warum Hayarobi zu Demonstrationszwecken allerdings ausgerechnet eine LP von Modern Talking benutzt, verstehe, wer will!

Published by

Carsten Thoben

Gründer und Betreiber des Vinyl Fantasy Mag | leidenschaftlicher Plattensammler | leidgeplagter HSV-Fan | Online & Social Media Junkie

1 Kommentar zu “Designer baut funktionierenden Plattenspieler aus Lego

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.