Vinyl Stuff

Neuerscheinungen der Woche

Wunderking King Krule, die erfahrenen Recken von Superchunk (mit Album Nummer 10) oder doch eher No Age mit ihrem Lo-Fi-Rock, der arg an die Japandroids erinnert – wer soll denn nun Album der Woche werden? Ganz ehrlich, ich konnte mich nicht wirklich entscheiden. Immerhin kommen da diese Woche noch andere große Namen ins Spiel: Franz Ferdinand, Braids, Belle & Sebastian, Ty Segall, The Dodos, Crocodiles und mit Earl Sweatshirt endlich mal wieder ein richtig richtig gutes Hip Hop-Album. Wie soll man sich da entscheiden? Hab ich dann letztlich auch nicht. Diese Woche gibt es deswegen auch keine großen Worte, sondern lediglich Musik in Form von Soundcloud- oder Spotify-Songs.
Ein paar traurige Worte muss ich diese Woche ebenfalls verlieren: Das neue Album von Almut Klotz & Reverend Dabeler, auf das ich mich sehr gefreut habe, ist am Freitag erscheinen. Leider hat Almut Klotz diesen Tag nicht mehr miterleben dürfen. Nach einer Krebserkrankung ist sie der Krankheit am 16. August erlegen. Ruhe in Frieden, liebe Almut.

King Krule – 6 Feet Beneath The Moon

Superchunk – I Hate Music

No Age – An Object

Braids – Flourish/Perish

Ty Segall – Sleeper

Earl Sweatshirt – Doris

Belle & Sebastian – The Third Eye Centre

The Dodos – Carrier

Almut Klotz & Reverend Dabeler – Lass Die Lady Rein

Crocodiles – Crimes Of Passion

Men Among Animals – Buried Handsome

Diana – Perpetual Surrender

Money – Shadow Of Heaven

Cosmonauts – Persona Non Grata

Zola Jesus – Versions

Hjaltalín – Enter 4

The Rides – Can’t Get Enough

Avenged Sevenfold – Hail to the King

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.