„De-Loused In The Comatorium“ – Klassiker von The Mars Volta wieder auf Vinyl erhältlich!

The Mars Volta - De-Loused In the Comatorium auf Vinyl
Wie schnell so etwas manchmal gehen kann! Heute Vormittag habe ich noch nach einer Bestätigung für das Gerücht gesucht und nur Stunden später taucht im Newsfeed von Facebook die entsprechende Nachricht des Labels auf. Jetzt also ganz offiziell: Music On Vinyl veröffentlicht das Debütalbum und Meisterwerk „De-Loused In The Comatorium“ von The Mars Volta nach 11 Jahren wieder auf Vinyl!
Die US-Ausgabe des Rolling Stone hat The Mars Volta einst zur „besten Progrock-Band der Gegenwart“ gekürt. Bei einigen Veröffentlichungen der Band und vor allem von Mastermind Omar Rodriguez-Lopez hab ich ja durchaus so meine Probleme, den richtigen Zugang zu finden. Das Debütalbum des schrägen Duos jedoch ist definitiv über alle Zweifel erhaben. Ein Meisterwerk und Klassiker – Punkt!

2003 wurde das Album in den USA einmalig auf Vinyl veröffentlicht, seither nie wieder – von Bootlegs einmal abgesehen. Das auf Reissues spezialisierte niederländische Label Music On Vinyl ändert dies am 19. Mai 2014. An diesem Tag erscheint „De-Loused In The Comatorium“ auf goldenem 180 g Doppelvinyl samt bedruckten Innersleeves und einem 60×60 cm großen Poster. Die 3500 Kopien der ersten Pressung werden individuell nummeriert sein. Alle Informationen zu Hintergründen, Artwork und Produktion des Albums findet ihr auf der Webseite von Music On Vinyl.

Preis noch unbekannt, US-Pressung auf silbernem Vinyl

Zu welchem Preis das Ganze in die deutschen Plattenläden kommt, steht bislang noch nicht fest. Im US-Onlineshop Sound Stage Direct könnt ihr das Album bereits für eine Summe von umgerechnet knapp 33 Euro vorbestellen. Jedenfalls sollte die Neupressung weitaus billiger sein als die originale Pressung auf silbernem Vinyl, von der 2003 immerhin 15.000 Kopien gepresst worden sind und die (natürlich) längst vergriffen ist. Aktuell sind Exemplare der Erstpressung bei Discogs und eBay ab 150 Euro aufwärts zu finden. Die Pressung von Music On Vinyl hat eine Auflage von 3500 Exemplaren, alle eventuell folgenden Pressungen werden als schwarzes Vinyl produziert.
Wer das Album lieber – wie in der Original-Erstpressung – auf silbernem Vinyl sein Eigen nennen möchte, kann sich die exklusive US-Pressung von Shop Radio Cast besorgen, die ihr ebenfalls ab sofort vorbestellen könnt – übrigens zum Preis von 40,99 US-Dollar, also knapp 30 Euro.

Tracklist:

Seite A:
1. Son Et Lumiere
2. Inertiatic ESP
3. Roulette Dares (The Haunt Of)
Seite B:
1. Tira Me A Las Arañas
2. Drunkship Of Lanterns
3. Eriatarka
Seite C:
1. Cicatriz ESP
2. This Apparatus Must Be Unearthed
Seite D:
1. Televators
2. Take The Veil Cerpin Taxt

Published by

Carsten Thoben

Gründer und Betreiber des Vinyl Fantasy Mag | leidenschaftlicher Plattensammler | leidgeplagter HSV-Fan | Online & Social Media Junkie

1 Kommentar zu “„De-Loused In The Comatorium“ – Klassiker von The Mars Volta wieder auf Vinyl erhältlich!

  1. Habs auch kaum glauben können.
    Zum einen ist das ne super Sache.Auf der anderen Seite hab ich jetzt total den Jagdtrieb verloren
    (suche das gute Stück schon ne ganze Weile – zu einem vernünftigen Preis versteht sich !)
    Interessant auch wie auf Discogs die Preise für die Erstauflage purzeln !

    Cheers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.