Vinyl Fantasy Mag is available in english from now on. All future articles will be published in english translation. Older articles will be translated gradually based on their relevance.
Background Header Grooves
Kate Bush Botschafterin Record Store Day 2024 UK

Kate Bush ist Botschafterin des Record Store Days in Großbritannien

Nach Paramore für die globale und Frank Turner für die deutschprachige Ausgabe des Record Store Days ist jetzt auch für Großbritannien eine Botschafterin verkündet worden. Mit Kate Bush ist eine absolute Ikone ausgewählt worden, deren Musik in den letzten Jahren – vor allem bedingt durch die Serie ‚Stranger Things‘ – noch einmal ungeahnte Erfolge feiern konnte. Die Musikerin fühlt sich sehr geehrt die Rolle übernehmen zu dürfen. Sie sagt selbst über ihre Ernennung und den anhaltenden Vinylboom:

„Ist es nicht großartig zu sehen, wie das Comeback von Vinyl die Musikindustrie völlig überrascht hat? Man hatte beschlossen, Vinyl weit hinter sich zu lassen, aber es scheint, dass dem nicht alle zustimmen. Ich liebe es! (…) Der große Vorteil von Vinyl ist, dass es die Leute dazu ermutigt, Alben zu hören. Eine Kunstform, die ich immer für etwas Einzigartiges gehalten habe. Ein Album auf Vinyl ist etwas Schönes, das durch sein großformatiges Artwork eine starke Identität erhält. Es entsteht eine viel persönlichere Verbindung zum Künstler und seiner Arbeit.“

10″ von Kate Bush zum Record Store Day

Cover der 10″ von Kate Bush zum RSD 2024

Angesichts dieser Worte darf es nicht weiter überraschen, dass am 20. April auch ein Release von Kate Bush in den Regalen der Plattenläden stehen wird. Allerdings ist dieser bislang lediglich auf der Liste für Großbritannien aufgeführt, ob sich auch ein paar Exemplare in hiesige Plattenläden verlieren werden, bleibt also abzuwarten.

Fans dürfen sich auf eine exklusive 10″ Edition von ‚Eat The Music‘ freuen. Die Single sollte ursprünglich die erste Auskopplung ihres 1993er Albums ‚Red Shoes‘ sein, wurde dann aber zugunsten von ‚Rubberhand Girl‘ zurückgezogen. Die Edition wird als UV-gedruckte 10″ Picture Disc erscheinen und neben ‚Eat The Music‘ die Songs ‚Lily‘ und ‚Big Stripey Lie‘ enthalten.

„Das Bild sollte 1993 eigentlich auf dem Cover der Single-Tasche erscheinen und ist jetzt als UV-Druck auf der Vinyl abgebildet. Der Titel „Eat the Music“ ist als verspielte Anspielung auf „If music be the food of love, play on“ aus Shakespeares „Twelfth Night“ gedacht“, so die Sängerin über ihren Release zum Record Store Day 2024.

Background Header Grooves
Cookie Consent mit Real Cookie Banner