Flying Vinyl – Schallplatten im Abo jetzt auch in Deutschland

flying-vinyl-abo-deutschland

Aboservices für Vinyl- und Musikfans sind in der jüngsten Vergangenheit offensichtlich von vielen Personen als funktionierendes Geschäftsmodell entdeckt worden. In aller Regelmäßigkeit stoße ich im Internet auf neue Services, die den Nutzer damit locken, ihm monatlich tolle Schallplatten nach Hause zu senden. Diese sind zumeist auf Länder wie die USA oder UK begrenzt (und daher für deutsche Kunden mit hohen Versandkosten verbunden), doch mit Flying Vinyl versucht jetzt erstmals ein Anbieter mit einem Ableger den deutschen Markt zu erschließen. Weiterlesen…

Jack White eröffnet Vinyl Presswerk in Detroit

Jack White eröffnet Presswerk in Detroit
Irgendwann musste es ja so weit kommen. Die Vorliebe von Jack White für das Medium Vinyl sollte hinlänglich bekannt sein. Da ist es fast schon nahe liegend, dass er mit den Partnern seines eigenen Labels Third Man Records im kommenden Jahr ein Presswerk eröffnen wird. Standort wird seine Heimatstadt Detroit sein, der sich White nach wie vor stark verbunden fühlt. Mit der Eröffnung soll die angespannte Lage auf dem Vinylmarkt etwas beruhigt werden. Weiterlesen…

Jack White bringt Plattenspieler für Kinder auf den Markt

Jack White erschafft Plattenspieler für Kinder
Über Jack White muss ich an dieser Stelle vermutlich keine großen Worte mehr verlieren. Habe ich ja auf dieser Seite auch bereits das ein oder andere Mal getan. Jetzt schlägt Jack White mit einer weiteren Idee zu, die schon den Jüngsten unter uns die Vorzüge von Plattenspielern nahe bringen soll. Während ich noch in erster Linie mit Kassettendeck und Walkman aufgewachsen bin, wissen Kinder heutzutage meist gar nichts mehr mit Kassette oder LP anzufangen. Ein „Mini-Plattenspieler“ soll das ändern! Weiterlesen…

Vinylify presst „deine Lieblingssongs auf Vinyl“!? Nicht so ganz…

Vinylify Logo
Letzte Woche habe ich an dieser Stelle noch ein Mixtape mit Songs veröffentlicht, die ich damals mit 16 gehört habe. Wie geil wäre es eigentlich, wenn ich mir das Ganze auf Platte pressen lassen und mir zu Hause auf dem Plattenspieler anhören könnte? Passend zu diesem Thema machen online im Moment Artikel über ein Start-Up die Runde, das es ermöglichen möchte, deine Lieblingssongs auf Vinyl pressen zu lassen und das Ganze auch noch mit einem individuellen Cover zu versehen. Gute Idee mit dem ein oder anderen Haken… Weiterlesen…

Kassette statt Vinyl – mein „Damals als ich 16 war“-Mixtape

Kassette statt Vinyl: Damals mit 16-Mixtape
Gleich mal als Vorabwarnung: Dieser Artikel hat mit Vinyl absolut gar nichts zu tun. In der vergangenen Woche bin ich über einen Artikel gestolpert, in dem ein Twitternutzer davon berichtete, dass er ein „Damals als ich 16 war“-Mixtape zusammen stellen und auf seinem Blog vorstellen würde. In der Folge haben einige andere Blogger diese Idee übernommen und ein solches Mixtape auf ihrer Seite vorgestellt. Dem wollte ich nicht nachstehen und habe ein eigenes Mixtape erstellt. Weiterlesen…

Utensilien für Plattensammler: der RecordButler im Praxistest

Record Butler für die Schallplattenpflege

Kurze Anmerkung zu Beginn: Das Gewinnspiel vom 12. August 2015 ist mittlerweile beendet, alle Gewinner werden bzw. sind benachrichrigt. Der RecordButler verspricht auf der eigenen Webseite nicht weniger als eine „Revolution in der Schallplattenpflege“. Logisch also, dass ich mir das Produkt einmal genauer anschauen musste. Seit mittlerweile fast einem halben Jahr besitze ich zwei der kleinen Helfer. Ob sich der RecordButler tatsächlich als „treuer und unverzichtbarer Begleiter für den audiophilen Hausgebrauch“ entpuppt hat, wie es die Produkt-Webseite proklamiert, erfahrt ihr im ausführlichen Praxistest. Weiterlesen…

Die Loge – ein minimalistisches Plattenregal aus Leipzig

Loge Schallplattenregal von diefabrik
Weiter geht es mit der Vorstellung von nützlichen Aufbewahrungsmöbeln für Plattensammler. Nach der Flip-Through-Box von stocubo und dem handgefertigten „Frame Your Records“-Regal aus Köln, geht es in diesem Artikel um die Wandhalterung eines Designlabels aus Leipzig. Diese wurde auf den einfachen Namen „Loge“ getauft und ist in erster Linie dazu gedacht, die Schönheit von Albumcovern zum Vorschein zu bringen. Weiterlesen…

Kickstarter-Kampagne: Finanziert ein Presswerk in New York!

Vinylpresse von Brooklyn Vinyl Works
Crowdfunding-Projekte rund ums Thema Vinyl sind gerade groß in Mode. Erst gestern hat Wax Stacks sein Kampagnenziel von 35.000 US-Dollar erreicht – das Ziel: die Herstellung von Holzboxen für die Unterbringung der eigenen Plattensammlung. Jetzt könnt ihr bei Kickstarter dazu beitragen, ein Presswerk in New York zu finanzieren. Allerdings müsst ihr euch schnell entscheiden, denn die Kampagne endet bereits morgen früh! Weiterlesen…

Handmade in Cologne: das Plattenregal „Frame Your Records“

Frame Your Records Schallplattenregal
Die eigene Plattensammlung möglichst platzsparend in den eigenen vier Wänden unterzubringen, ist eine Sache. Vielen Plattenfans ist es ebenso wichtig, ihre Vinylschätze möglichst dekorativ zur Schau zu stellen. Das Cover-Artwork von ausgewählten Schallplatten stilvoll zu präsentieren ist für viele Plattensammler ein Muss. Das dachte sich auch Thomas Mühlhoff vom Kreativlabor „Hey!blau Labs“ aus Köln und entwickelte kurzerhand einen Wechselrahmen für Schallplatten, der zusätzlich als LP-Regal funktioniert. Weiterlesen…

Plattenladenfeeling im Wohnzimmer: die Flip-Through-Box von stocubo

Stocubo Schallplatten Flip Trough Box auf Regalsystem
Jeder Plattensammler kennt das: Im Regal stehen die Platten normalerweise nebeneinander, so dass man sie herausziehen muss, um sie zu begutachten und anschließend auflegen zu können. Ein Stöbern wie im Plattenladen ist so nicht möglich. Wie das trotzdem funktionieren kann, habe ich bereits im Praxistest des Plattenbillys demonstriert. Jetzt möchte auch der Berliner Möbelhersteller stocubo mit seiner Flip-Through-Box so etwas wie Plattenladenfeeling in euer Wohnzimmer bringen. Weiterlesen…