Plattensammlung
1 Kommentar

A Tribe Called Quest feiern Jubiläum mit 7“ Boxset

A Tribe Called Quest - People´s Instinctive Travels 7Inch Boxset
Es gibt so Momente, in denen man realisiert, wie „alt“ man eigentlich geworden ist. So erging es mir mal wieder, als ich gelesen habe, dass A Tribe Called Quest vor 25 Jahren ihr Debütalbum „People´s Instinctive Travels and the Paths of Rhythm“ heraus gebracht haben. Das ist ein ganzes Vierteljahrhundert! Dabei war es doch gefühlt erst gestern, dass das Video zu „Can I Kickt It?“ auf MTV rauf und runter lief – in der Prä-Internet-Zeit übrigens meine Hauptquelle zum Entdecken von neuer Musik. Das Albumjubiläum feiert die Band jedenfalls mit einem besonderen Boxset.

Zum Jubiläum hat sich die Band mit Get On Down zusammen getan, einem Plattenlabel aus Boston, das sich inbesondere mit Reissues von Hip Hop-Klassikern einen Namen gemacht hat. „People´s Instinctive“ erscheint als „45s Box“ auf insgesamt acht Seven Inches. Die Box umfasst

  • acht 7“s auf schwarzem Vinyl in bebilderten Sleeves,
  • ein Köfferchen mit aufgedrucktem Original Album Artwork,
  • ein 14“x21“ großes Poster mit dem Cover Artwork des Albums.

Auf den insgesamt 16 Seiten sind die Songs nicht in der originalen Reihenfolge des Debüts enthalten. Zu den elf Tracks des Albums kommt ein seltener Bonustrack (Remix von „If The Papes Come“) sowie drei Songs, die lediglich auf den Originalpressungen von CD und Tape enthalten waren, nicht jedoch auf der LP-Version. Das Album ist für die neue Pressung eigens von Bob Power, dem für das Debüt verantwortlichen Toningenieur, und der Band remastered worden. Insgesamt sind 1000 Exemplare produziert worden. Auf der Webseite von Get On Down könnt ihr das gute Stück exklusiv zum Preis von 74,98$ vorbestellen – hinzu kommen im günstigsten Fall 37,45$ Versandkosten. Macht also summa summarum eine Summe von umgerechnet knapp 105 Euro. Verschickt wird das Boxset Anfang Dezember.

Meine Meinung zu solchen Boxsets sollte regelmäßigen Lesern dieses Magazins bekannt sein. Dennoch dürften sich einige Hip Hop-Fans die Finger nach diesem Ding lecken. Wer eher die kompletten Alben sein Eigen nennen möchte, bekommt bei hhv.de übrigens das „Classic Albums Bundle“ mit den ersten vier Alben der Band: „People’s Instinctive Travels And The Paths Of Rhythm“, „The Low End Theory“, „Midnight Marauders“ und „Beats, Rhymes And Life“.

Carsten Thoben (303 Beiträge)

Gründer und Betreiber des Vinyl Fantasy Mag | leidenschaftlicher Plattensammler | leidgeplagter HSV-Fan | Online & Social Media Junkie


1 Kommentar

  1. Ich neige eher zu 12″ und bevorzuge daher auch meine ‚People’s Instinctive Travels And The Paths Of Rhythm‘ Double LP, aber die optische Umsetzung ist wirklich gut gelungen.

    Vor allem dit kleine Köfferchen hat’s mir ja schon ein bisschen angetan!

    Cheers,
    B

    Antworten

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.